Unser Schulprogramm

Was steckt hinter den Fenstern? Fahren Sie mit der Maus darüber!

Leitsätze

Festes Fundament

Wir schaffen feste Grundlagen für das weitere Lernen und Leben – Anstrengung lohnt sich.

Das bedeutet für uns:
  • Wir sichern ein solides Fundament an Wissen und Können für eine gute Basis an weiterführenden Schulen und das weitere Leben.
  • Wir legen großen Wert auf die Kommunikationsfähigkeit und den Einsatz moderner Medien.
  • Wir beachten die Heterogenität der Schüler und ermitteln die Lernausgangslage.
  • Wir gestalten Schul- und Unterrichtsentwicklung in unserer Grundschule durch individuelle Lernangebote über den Weg der verstärkten Binnendifferenzierung.
  • Wir fördern die Lernkompetenz unserer Schüler und vermitteln ganz gezielt die Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen.
  • Einen Schwerpunkt stellt im Unterricht „das Lernen lernen“ dar.
  • In Zusammenarbeit mit Förderzentren ist die Integration in den Bereichen sozial-emotionale Entwicklung, Hören oder körperlich-motorische Entwicklung nach genauer Prüfung möglich.

Offene Schule

Wir sind eine offene Schule im Dorf und arbeiten mit allen zusammen, denen Schule am Herzen liegt.

Das bedeutet für uns:
  • Wir halten enge Verbindung zu Eltern, zu den Kindereinrichtungen und dem Hort, zu Schulträger und Schulverwaltung, zu weiterführenden Schulen, zu Vereinen und Betrieben.
  • Wir führen jährlich je zwei Elternabende und Lehrersprechstunden durch.
  • Wir arbeiten auf der Grundlage der Kooperationsvereinbarung mit den Kindereinrichtungen der Gemeinde Klingenberg.
  • Wir treffen regelmäßige Absprachen zwischen Schulleitung und Schulträger, um die materiellen Voraussetzungen für den Schulbetrieb zu sichern.
  • Wir arbeiten mit Partnern aus der Gemeinde zusammen und gestalten gemeinsam schulische Höhepunkte.
  • Wir beraten Eltern und Schüler rechtzeitig über den weiteren Bildungsweg und laden dazu Vertreter von Oberschule und Gymnasium ein.

Werte (er)leben

Rücksichtnahme, Toleranz und Hilfsbereitschaft sind uns wichtig, damit sich alle wohlfühlen.

Das bedeutet für uns:
  • Alle halten die Ordnungs- und Lebensnormen unserer Grundschule ein.
  • Wir entwickeln und fördern bei unseren Schülern soziale Kompetenzen, wie z.B.
    • gegenseitige Rücksichtnahme
    • altersentsprechende Selbständigkeit
    • verlässliches Handeln
    • Verantwortung übernehmen
    • mit Kritik umgehen
    • Konflikte gewaltfrei lösen
    • Fähigkeit ausbilden, gemeinsam zu lernen

Kompetente Fachkräfte

Unsere Grundschullehrer sind Wissensvermittler, Erzieher und Berater.

Das bedeutet für uns:
  • Wir arbeiten mit externem Fachpersonal eng zusammen.
  • Wir halten regelmäßigen Kontakt zu den Eltern unserer Schüler.
  • Jeder Lehrer bildet sich regelmäßig fort.

Kreativität entwickeln

Mit vielfältigen Unterrichtsformen wecken wir Interesse und Begeisterung am Lernen.

Das bedeutet für uns:
  • Wir setzen die geltenden Lehrpläne mit einem kindgerechten und leistungsorientierten Unterricht um.
  • Wir nutzen zum Experimentieren, Entdecken, Forschen und Erleben unsere kreativen Lernorte, wie z.B. Schulwald, Schulgarten, Labor, Märchenzimmer, Schulhof, Computerkabinett und Küche.
  • Wir arbeiten am langfristigen Projekt „Leben, lernen und arbeiten in meinem Heimatort früher und heute“.
  • Regionale Gegebenheiten bestimmen besonders die Themenauswahl weiterer Unterrichtsprojekte.
  • Der fächerübergreifende und fächerverbindende Unterricht ist ein durchgängiges Unterrichtsprinzip, wie auch der offene Unterricht mit seinen Lernformen Werkstattarbeit, Lerntheken, Lernen an Stationen usw.

Individuelle Förderung

Wir fördern Begabungen und Interessen der Schüler an unserer Schule.

Das bedeutet für uns:
  • In den vielfältigen Ganztagsangeboten arbeiten die Kinder nach ihren individuellen Neigungen, Interessen und Fähigkeiten.
  • Wir gestalten gemeinsam mit den örtlichen Vereinen und Schulen kulturelle und sportliche Höhepunkte der Grundschule und der Gemeinde Klingenberg.
  • In jährlichen kulturellen und sportlichen Veranstaltungen fördern wir besondere Fähigkeiten.
  • An den Gestaltungstagen werden individuelle Interessen gefördert.
  • Erzgebirgische und sächsische Traditionen und Besonderheiten prägen in vielen Bereichen das Schulleben.
Inhaltsverzeichnis  •   nach oben  •   Rundgang