Barfußpfad im Schulwald

Im Rahmen der 48-Stunden-Aktion schufen Mitglieder des Jugendclubs Pretzschendorf am 10. April 2015 die Voraussetzungen für einen Barfußpfad. Christian, Dennis, Johannes, Sebastian, Stephan und Torsten legten den ehemaligen Weg frei und brachten den Unterbau ein. Als nächstes werden die 2. Klassen die Rundhölzer schleifen, imprägnieren und die Felder mit unterschiedlichen Materialien wie Rindenmulch, Sand und Kieselsteinen füllen.
Herzlicher Dank an die Mitglieder des Jugendclubs!

Barfußpfad Barfußpfad
Der ehemalige Spielplatzweg wird freigelegt. Die einzelnen Felder werden mit Holzrollen getrennt.
Barfußpfad Barfußpfad
Schotter und Mineralgemisch werden eingeebnet. Beim Aushub anfallende Muttererde wird im Schulwald eingebracht.
Barfußpfad Barfußpfad
Der Barfußpfad ist 6 m lang und bekommt 6 unterschiedliche Materialien in die Felder. Eine Lage Vlies soll Verunkrautung verhindern und die Nutzschicht vom Unterbau trennen.
Inhaltsverzeichnis  •   nach oben  •   Rundgang